Familien-Partei legt Rettungskonzept zur Multihalle vor

[Pressemitteilung vom 28. November 2016]

Die Familien-Partei hat ein Konzept zur Rettung der Multihalle erarbeitet. Die Stadtverwaltung soll demnach gezielt nach einem Großspender und mehreren Kleinspendern suchen. „Bislang ist wenig Zählbares herumgekommen, um die erforderlichen 11,6 Millionen aufzutreiben“, schreibt Stadtrat Julien Ferrat an den Leiter des städtischen Rechnungsamtes, Benjamin Laber.

Weiterlesen: Familien-Partei legt Rettungskonzept zur Multihalle vor

Familien-Partei kritisiert Zustände im Stadthaus

[Pressemitteilung vom 25. November 2016]

Die Familien-Partei übt massive Kritik an den Zuständen im Stadthaus. Die Besuchertoiletten wurden nach über zwei Monaten noch immer nicht geöffnet. Nun wurden vom Bilfinger-Hausmeisterdienst sämtliche Steckdosen versiegelt, sodass die Nutzung elektronischer Geräte im Besucherbereich nicht mehr möglich ist. In einem Schreiben an Silke Ruppenthal vom Fachbereich Immobilienmanagement äußert Stadtrat Julien Ferrat seinen Unmut.

Weiterlesen: Familien-Partei kritisiert Zustände im Stadthaus

Stadtrat Ferrat wird Landeschef der Familien-Partei

Julien Ferrat

[Pressemitteilung vom 15. November 2016]

Im Machtkampf zwischen dem Kreisverband Mannheim und dem Landesverband Baden-Württemberg konnten sich die Mannheimer Parteimitglieder durchsetzen. Auf dem vergangenen Landesparteitag wurde der 25-jährige Stadtrat Julien Ferrat zum Landesvorsitzenden der Familien-Partei Baden-Württemberg gewählt.

„Mit dem Landesparteitag wurde der Grundstein für die Zukunft gelegt. Nach einer Intervention des Bundesvorstandes wurde der Kreisverband in den Landesverband eingegliedert. Das Ziel wird sein, bei den nächsten Kommunalwahlen auch außerhalb von Mannheim Fuß zu fassen“, so Stadtrat Ferrat am Rande der konstituierenden Landesvorstandssitzung.

Weiterlesen: Stadtrat Ferrat wird Landeschef der Familien-Partei