Familien-Partei gegen Vergnügungssteuer sexueller Art

[Pressemitteilung vom 26. Juni 2017]

Stadtrat Julien Ferrat (Familien-Partei) spricht sich gegen die Einführung einer Sex-Steuer aus. Die in dieser Angelegenheit drei wichtigsten Personen der Stadtverwaltung – Peter Kurz als Oberbürgermeister, Christian Specht als Finanzdezernent und Zahra Deilami als Gleichstellungsbeauftragte – haben sich allesamt klar für eine Sex-Steuer ausgesprochen. Bislang ist die Durchsetzung einer Sex-Steuer lediglich am Gemeinderat gescheitert.

Weiterlesen: Familien-Partei gegen Vergnügungssteuer sexueller Art

Stadtrat Ferrat verliert im Eilverfahren gegen Stadt Mannheim

[Pressemitteilung vom 8. Mai 2017]

Der Verwaltungsgerichtshof hat den Antrag von Stadtrat Julien Ferrat (Familien-Partei) auf eine vorläufige Aussetzung des Redaktionsstatuts für das Amtsblatt der Stadt Mannheim abgelehnt. Der Eilantrag des Einzelstadtrats war zuvor vom Verwaltungsgericht Karlsruhe an den VGH verwiesen worden. Gegenstand des Rechtsstreits ist die Streichung des Zeichenkontingents für Einzelstadträte im Amtsblatt.

Weiterlesen: Stadtrat Ferrat verliert im Eilverfahren gegen Stadt Mannheim

Kampagne für einen attraktiven Freizeitpark

Stadtrat Ferrat wirbt für einen attraktiven Freizeitpark

[Pressemitteilung vom 24. April 2017]

Die Familien-Partei startet eine Kampagne für einen attraktiven Freizeitpark im Mannheimer Stadtgebiet. Ziel ist ein 3D-Animationspark nach dem Vorbild des Futuroscope, der durch klassische Attraktionen wie eine Achterbahn ergänzt wird. Als mögliche Standorte werden die Industriegebiete, die Friesenheimer Insel und das Bösfeld ins Spiel gebracht. Mit 300 Plakaten will die Familien-Partei die Bürger über ihr Kampagnenziel informieren.

Weiterlesen: Kampagne für einen attraktiven Freizeitpark